Neuheiten-Auszeichnung

Am Donnerstag, 17. Juni 2004, um 14.00 Uhr zeichnete der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz Karl-Winfried Seif sechs forsttechnische Neuheiten mit der KWF-Innovationsmedaille aus, die aus 73 von den Ausstellerfirmen gemeldeten Neuheiten durch eine internationale Expertenkommission ausgewählt wurden.

Das KWF lädt die Aussteller, die Presse und die Fachbesucher herzlich zur Teilnahme ein.

KWF-Neuheitenliste 2004

Arbeitsschutzausrüstung

Dolmar GmbH
Stand-Nummer 279
Schnittschutz-Stulpenhandschuh
Schützt den Unterarm bei gefährlicher Zweimannarbeit in Hubwagen-Plattformen.
Dolmar GmbH
Stand-Nummer 279
Geregelte Griffheizung für Motorsägen
Elektronisch geregeltes Griffheizungssystem für handgeführte Motorsägen. Durch Wärmefühler im Handgriff und eine elektronische Steuereinheit wird eine stets gleichbleibende Temperatur gehalten.
Elektrolux Motor GmbH
Stand-Nummer 277
Husqvarna 345 Fxt
Forstfreischneider mit Griffheizung für kalte und nasse Arbeitsschichten. Forstfreischneider mit hoher Leistung und innovativen ergonomischen Lösungen.
Grube KG
Stand-Nummer 861
Forest Shield Schnittschutzkleidung
Neuartiger, tragefreundlicher Schnittschutz mit durch Coolmax Netz optimierter Feuchtigkeitsabfuhr.
Interforst GmbH
Stand-Nummer 135
Interforst Freischneide-Montur
Jacke: Netzfutter u. Lüftungsschlitze für verbesserte Belüftung, 2 Brusttaschen plus Handytasche, 2 Seiteneinschubtaschen, Ärmeltasche links, Innenfach an den Schultern mit Schutzeinlagen (herausnehmbar), durchgehender Reißverschluss, Ärmel mit überdecktem Strickbundabschluss mit Druckknöpfen.
Interforst GmbH
Stand-Nummer 135
Interforst Freischneide-Montur
Latzhose: Wasserabweisende Außenbeschichtung, Fach für mitgelieferten Hüft- u. Knieschutz aus Thermoplast, geeignet für Arbeiten mit Tragegurt und Arbeiten im Knien, Innenseite bis zum Knie mit zusätzlicher Polsterung zum Schutz gegen wegschleuderndes Schnittgut u. Steinschlag.
Pfanner Schutzbekleidung
Stand-Nummer 285
Taiga-Gamaschen und Sägeschuh
Sicherheitsschuhe mit Sägeschutzgamaschen, Rundum-Schnittschutz, Holzsohle 12 mm stark, Alukappe und 100 % wasserdicht. Farbe: Antrazit-Rot
Pfanner Schutzbekleidung
Stand-Nummer 285
Schnittschutz-Beinlinge
Beinlinge mit Schnittschutzeinlage, individuell anpassbar von Gr. 46 - 60 durch 15 cm breite Klettverschlüsse, Bundbreite mittels Klett-Gürtel verstellbar. Reflex-Streifen nach EN 471. In 20 Sekunden angezogen.
Pfanner Schutzbekleidung
Stand-Nummer 285
Nano-Sphere-Ausrüstung
Lotusblattoberfläche im Nanobereich gegen Öl- und Harzverschmutzung. Nässe- und feuchtigkeitsabweisend auch noch nach zahlreichen Waschvorgängen.
Pfanner Schutzbekleidung
Stand-Nummer 285
Harvesterhose mit Kevlar-Extrem-Beinen
Harvesterhose mit austauschbaren wasserdichten Kevlar-Extrem-Beinen für Seil- und Freischneidearbeiten im Extremgelände. Hoher Schutz auch gegen Dornen.
Pfanner Schutzbekleidung
Stand-Nummer 285
Sicherheitsforstschuh "Tirol-Juchten" mit Steiggriffeisen und Alukappe
Sicherheitsforstschuh mit fix angeschraubten Spezialsteigeisen (auswechselbar) für leichteres und sicheres Arbeiten im Extremgelände.
Telenot Electronic GmbH
Stand-Nummer Z 199
Mobiles Notrufsystem Comtac 1204
Comtac 1204 ist das erste Notrufsystem mit einem ganzheitlichen Konzept. Das im Fahrzeug montierte Gerät erlaubt die Nutzung von zwei unterschiedlichen GSM-Mobilfunknetzen. Die Position wird permanent durch einen integrierten GPS-Empfänger ermittelt. Durch individuelle Anpassungsmöglichkeit an den Arbeitsplatz beeinträchtigt es den Arbeiter nicht und führt zu hoher Akzeptanz.
Wohlfeil GPS-&GIS Lösungen e.K.
Stand-Nummer Z 209
Forst watch: Ein Notrufsystem im Arbeitshelm mit GSM und Funk
Forst watch löst über GSM oder Funk einen Notruf mit den Koordinaten aus, wenn eine kritische Konstellation aus Bewegung, Herzfrequenz und Lage des Trägers eintritt. Um einen Fehlalarm zu vermeiden, wird vor dem Aussenden des Notrufs ein Warnton oder eine Vibration ausgelöst, schaltet der Träger des Forst watch nicht ab, wird der Notruf versendet.

Aus- und Fortbildung

Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten
Standnummern E 2.1.4, E 2.3.3, E 3.1.4
Web based training (WVT) "Arbeitsschutz und Ergonomie"
Das web based training "Arbeitsschutz und Ergonomie" dient zur Verbesserung der Arbeitsschutzausbildung. In leicht verständlicher Darstellung gibt es einen Überblick über Ergonomie, Lärm, Vibrationen, Abgase, Unfallverhütung und besondere Krankheitsrisiken bei der Waldarbeit. Als internetgestütztes E-Learning-Angebot steht es allen im Walde Beschäftigen jederzeit zur Verfügung.
Nürnberger Schule
Stand-Nummer 415
Praxisorientiertes Aus- u. Weiterbildungskonzept für Baumpfleger
Qualifizierung zum European freeworker sowie zum gepr. Fachagrarwirt Baumpflege im modularen System an verlängerten Wochenenden.

Energieholzgewinnung / -nutzung

Binderberger GmbH
Stand-Nummer 615
Herkules Kranspaltzange
Auslegermontierte Spaltzange zum Vorspalten von bis zu 5m langem, überstarkem Holz für die Hackerbeschickung
Brunner Kranspaltertechnik
Stand-Nummer 472
Kransägespalter System Brunner
Auslegermontierter Brennholzprocessor zum Einschneiden und Spalten, ggf. Aufladen von Stückholz aus Stammabschnitten in einem Arbeitsgang und Einmann-Arbeit
Forsttechnik Dieter Lochner
Stand-Nummer 431
Spaltbüffel
Zapfwellengetriebenes Säge- und Spaltgerät auf Zweirad-Fahrwerk mit Zugdeichsel zur Brennholzaufarbeitung in 1m Längen. Spaltstärke des Baumes unbegrenzt.
Forsttechnik Dieter Lochner
Stand-Nummer 431
MUS-MAX-Trommelhackeraufbau auf 3-achsigen MAN-LKW
Geringere Anschaffungskosten, kompakte Bauweise, nur 1 Motor, der Hacker wird vom LKW angetrieben. Geringere Betriebskosten, auch verwendbar als Zugmaschine.
HTM Häckseltechnik GmbH
Stand-Nummer E 2.3.2
Mobiler Holzhäcksler HTM-Terex 804
Selbstfahrender Holzhäcksler mit integriertem Container-Wechselsystem. Übergabe der erzeugten Holzhackschnitzel in mitgeführten DIN-Abrollcontainern bis 40 cbm.
Lopper Kesselbau GmbH
Stand-Nummer 471
Rollrost-Hackschnitzelfeuerung TURNER
Die Rollrost-Hackschnitzelfeuerung kombiniert die Holzvergasertechnik mit der bewährten Vorofentechnik. Diese Verbrennungstechnik ermöglicht effizientes Verbrennen von minderwertigem Brennmaterial.
Posch Gesellschaft m.b.H
Stand-Nummer 609, E 2.3.3
Posch automatische Brennholzsäge "Autocut 700"
Automatische Brennholzsäge welche Scheit- od. Rundholz bis 13,5m Länge und max. 240 mm Durchmesser auf eine stufenlos einstellbare Länge von 20 bis 50 cm aufschneidet. Integrierte Verlademöglichkeit durch nachgeschaltetes Förderband, sehr hohe Bodenfreiheit im Gelände. Sehr sicheres und leises Arbeiten sowie bedienerfreundliche Anordnung der Stellteile ergeben einen sehr hohen Bedienkomfort. Dadurch kann eine Bedienperson die gleiche Leistung erzielen, wie herkömmliche Maschinen mit zwei Personen.
RICCA ANDREA
Stand-Nummer 469
Matthias Rau
Hydraulischer Holzspalter vertikal, für 1,20m Spalthöhe
Vertikal arbeitender Hydraulikspalter, ausgestattet mit der Sicherheitsbedieneinrichtung "System Leader". Die Bedieneinrichtung ermöglicht die Positionierung unterschiedlich geformter Holzstücke zum Spaltkeil, wobei beide Hände der Bedienperson frei beweglich bleiben.
S & Ü Hydraulik- u. Maschinenbau GmbH Säge- und Spaltautomat 0650/0850
Säge- und Spaltautomat zur Verarbeitung von 6 m langem Rundholz mit einem Durchmesser bis 65 cm (optional 85 cm) zu fertigem Brennholz.

Holzbe- und -verarbeitung

KWF-Innovationsmedaille
SERRA Maschinenbau GmbH
Stand-Nummer 117
Neue SPS-Steuerung für Mobilsägewerk mit AVS für optimale Sägegeschwindigkeit
Durch die verzögerte menschliche Reaktionszeit reduziert oder beschleunigt der Bediener die Sägegeschwindigkeit meist zu stark und zu spät. Das neue Amperemetergesteuerte-Vorschubsystem (AVS) hält die Drehzahl des Motors automatisch konstant, indem es die Sägegeschwindigkeit variiert.
SERRA Maschinenbau GmbH
Stand-Nummer 117
Sägekopf der Bavaria SL 110 und Bavaria SL130
Stamm kann bis zu Ende gesägt werden, ohne dass während des Sägens Schnittware abgeräumt wird, durch nach oben versetzte Mittelblattspannung. Durchgangsbreite lässt sich variieren durch großen Spannweg. Sägeblätter unterschiedlicher Längen können eingesetzt werden.
SERRA Maschinenbau GmbH
Stand-Nummer 117
Zweiter Vorschneider auf der Sägeblattlaufseite
Ein Vorschneider dient dazu, die oft mit Sand verschmutzte Rinde unmittelbar vor dem Bandsägeblatt zu entfernen um dessen Standzeit zu erhöhen. Wichtig ist dies auf der Blatteinlaufseite. Ebenso wichtig, aber bisher von den Herstellern vernachlässigt, ist dies jedoch auch auf der Blattauslaufseite.

Holzerntetechnik

Manfred Hecker& Forstamt Darmstadt
Stand-Nummern 106, E 2.1.3, E 3.1.3
Darmstädter Sicherheitsfällgabel baggergestützt am Telearm
Dieses von den Unfallversicherungsträgern empfohlene Gerät ermöglicht rationelle Verkehrssicherungsarbeiten entlang von Straßen und Wegen. Die Technik ist gebrauchsmustergeschützt. Der Telearm ermöglicht eine Bearbeitungstiefe von 15m in den Straßenschutzwald.
Ochsenkopf Werkzeugfabrik Hermann Bremer OHG
Stand-Nummer 127
Ochsenkopf ROTBAND-PLUS Profi-Spalthammer Nr. 0x635 H-3009
Mit Hickorystiel, langer Stielschutzhülse und verschraubter Sicherungsplatte. Durch Ringkeil, Sicherungsplatte + Holzschraube werden Hammerkopf + Holzstiel zu einer Einheit. GS-geprüft durch die Versuchs- u. Prüfanstalt Remscheid.
Sintec Keramik GmbH & Co KG
Stand-Nummer 132
Kohlenstoffkolben in Motorsägen
Neuartige Sintec-Kohlenstoffkolben verhindern bei Motorsägen die gefürchteten "Kolbenfresser".
Wahlers Forsttechnik GmbH
Stand-Nummer 310
Kombinationsmaschine Harvester/Tragschlepper System PONSSE DUAL
Die Kombinationsmaschine, basierend auf dem System PONSSE DUAL, gibt dem Nutzer eine praktikable, alltagstaugliche und effektive Möglichkeit, sowohl die Aufarbeitung als auch die Rückung mit nur einer Maschine durchzuführen.
Wahlers Forsttechnik GmbH
Stand-Nummer 310
Remote Service + Support für Harvester Bordcomputer via Motiltelefon /GSM
Senkung der Support-/Servicekosten durch externen Zugriff via Mobiltelefon/GSM auf alle Funktionen des Harvester-Bordcomputers.
Waldburg Forstmaschinen Wolfegg
Stand-Nummer 314
Elastische Kettenplatte
Bodenschonende Kettenplatte aus Polyurethan-Kunststoff mit Fiberglas-Versteifung für Verwendung bei Kettenfahrwerken von Raupenharvestern.

Informationstechnik

Codimex GmbH
Stand-Nummer 134
Codimex Memory Tag
Holzmarkierplättchen mit einem eingebauten Speicher, der das mehrmalige Eintragen, Löschen und Abrufen von Daten ermöglicht.
Codimex GmbH
Stand-Nummer 134
GPS Codimex C-10 v. 04
GPS-Aufsatz für einen tragbaren Computer, der eine sofortige Zuordnung von Raum-Koordinaten zu EDV-Daten an Ort und Stelle ermöglich.
Codimex GmbH
Stand-Nummer 134
Holzmarkierplättchen EVS
Holzmarkierplättchen EVS besitzen eine verstärkte Konstruktion, die quer zur Halterung verlaufen. Dadurch wird die Halterung im Holz wesentlich verstärkt. Die Plättchen sind unter der deutschen Patentanmeldung DE 101 96 354 T1 geschützt.
Codimex GmbH
Stand-Nummer 134
Holzmarkierplättchen "Sticker"
Holzmarkierplättchen, die spezielle Kerben besitzen. Dadurch werden diese beim versuchten Herausnehmen zerstört. Die Plättchen sind unter der deutschen Patentanmeldung DE 101 96 355 T1 geschützt.
Grube KG
Stand-Nummer 861
Benefon Telematikgerät
Neue Generation intelligenter Notrufsysteme. Einfachste Bedienung. Mobiltelefone mit modernster Telematik basierend auf GPS+GMS-Ortung. Mobiles Notrufgerät mit höchster Sicherheit durch BeneGuard Notruftaste/Multifunktionstaste, Bewegungssensorik, Notfallmanagement.
KWF-Innovationsmedaille
Logiball GmbH
Stand-Nummer Z 198
Navigations-DVD für Forst- und Holzwirtschaft
Ab Juni 2004 bietet LOGIBALL eine neuartige Datenbasis an, die neben dem kompletten öffentlichen Wegenetz Deutschlands auch sämtliche Wald- und Feldwege routingfähig für das gesamte Bundesgebiet beinhaltet. Für das Land NRW sind diese Daten gemäß GeoDat-Standard des KWF erweitert. Weitere Bundesländer werden in Kürze folgen. Diese Datenbasis eröffnet der gesamten Branche neue Dispositiosmöglichkeiten und ermöglicht den Aufbau durchgängiger IT-Systeme vom Polter zum weiterverarbeitenden Betrieb.
Walkabout
Stand-Nummer Z 251
WalkAbout Hammerhead RT
Der WalkAbout Hammerhead RT ist ein robuster Notebook Computer im Tablet Format, der speziell für die Anforderungen im Forstwirtschaftlichen sowie Technischen Kundendienstmarkt entwickelt wurde.

Klettertechnik

Grube KG
Stand-Nummer 861
Meindl Tree Climber
Erster und einziger Kletter- und Schutzschuh für Baumpfleger mit Schnittschutz, Stahlkappe und spezieller Klettersohle.
Grube KG
Stand-Nummer 861
TreeRunner Karabinerhaken
TreeRunner Karabinerhaken zum Einhängen von Lasten (Motorsägen) für Klettergurte bis 80 mm. Der Haken ist klappbar. Bei Nichtgebrauch lässt sich der Haken flach an den Gürtel klappen und vermeidet das Hängenbleiben beim Klettern.
Grube KG
Stand-Nummer 861
TreeRunner Bremswinde
Drehbare Bremstrommel mit Rücklaufsperre zum dynamischen Abfangen schwerer Lasten. Vorspannmöglichkeit für Lasten mittels eingebauter Ratsche.

Messtechnik

KWF-Innovationsmedaille
Gerwerbliche Schulen Waldshut
Stand-Nummer 289
Laser Anzeigegerät
Ein integriertes oder adaptives Laser-Anzeigegerät ermöglicht dem Forstarbeiter einen Laserstrich bzw. Punkt auf ein vorgewähltes Längenmaß einzustellen, sodass das Motorsägenschwert genau den neuen Schnittpunkt positioniert. Das Gerät ersetzt den Reißmeter.
Haglöf Sweden AB
Stand-Nummer 704
HEC - Haglöf Electronic Clinometer
HEC-calculates and features the measuring result in the display - from any known distance. Get quicker and more accurat measuring results with the new electronic clinometer. Forget complicated scale-readings and calculations and leave the job to the HEC.
Haglöf Sweden AB
Stand-Nummer 704
HEC Relascope
The HEC Relascope - Height, Basal area and Volume - in the display! The small, yet powerful HEC Clinometer in a special relascope version. Measure the height, count number of stems and calculate the basal area and volume with this new Haglöf Sweden HEC Relascope.
Haglöf Sweden AB
Stand-Nummer 704
Vertex Laser VL 400
Der Haglöf Vertex Laser VL 400 kombiniert erstmals Lasermesstechnik mit Ultraschallentfernungsmessung. Dies spart einerseits Wege zum zu vermessenden Objekt, andererseits erlaubt die Kombitechnologie präzise Messungen auch in Beständen mit dichtem Unterwuchs.
KWF-Innovationsmedaille
TimberNet Solutions GmbH
Stand-Nummer Z 187
Elektronische Einhand-Messkluppe SWISSCLIP
Optisches Mess-System, weltweit einzigartig. Kompatible Elektronik auf Swissclip & Datafox 2000. Erleichterung der Messarbeit.
Topcon Deutschland GmbH
Stand-Nummer Z 196
Satellitenmess-System GPS + Glonass
Satellitenpositionierungssystem GPS + Glonass zur Messung im Wald. Durch die zusätzliche Nutzung des russischen Satellitensystems GLONASS sehr hohe Betriebssicherheit und Genauigkeit unter dem Bestandesschirm.
Wohlfeil GPS-&GIS Lösungen e.K.
Stand-Nummer Z 209
Aufforstungsvermessungssystem
Das System besteht aus einem mobilen Rechner mit hinterlegter Karte, einer Software zur Flächenberechnung und einem Empfänger für zwei Satellitennavigationssysteme. Damit ist die Aufforstungsvermessung mit einer Lagegenauigkeit kleiner 1m möglich.
Wohlfeil GPS-&GIS Lösungen e.K.
Stand-Nummer Z 209
Niedermeiersystem
Mobiler Rechner (PDA) mit GPS und digitaler Karte fast aller Waldwege Deutschlands. Die Holzlogistik wird durch Anwendung des Niedermeiersystems effizienter.
Wohlfeil GPS-&GIS Lösungen e.K.
Stand-Nummer Z 209
Waldnav
Das patentierte Waldnav ist eine Hard- und Softwarelösung, um z.B. Rückgassen mit einer Lagegenauigkeit von kleiner 1 Meter im Wald anzulegen.

Rücke- und Transporttechnik

Alther Martin
Stand-Nummer 473
Raupenschlepper Raup-trac kombiniert mit Seilwinde und Hacker
Universell einsetzbarer Raupenschlepper, der auch als Vorliefermaschine vielseitiger eingesetzt werden kann und somit die jährliche Auslastung enorm steigert.
Ferdinand Müller OHG
Stand-Nummer 107
Offene teilbare Ladebrücke LBO-9
System zum kombinierten Transport von Kurz- und Langholz. Durch das System kann eine wesentlich höhere Auslastung erzielt werden. Es können Transporte durchgeführt werden, die vorher nicht möglich waren. Keine Umrüstzeiten, geringes Eigengewicht.
Forstbetrieb Franz Mayr-Melnhof-Saurau
Stand-Nummer 836
Syncrofalke 5
Kippmastseilgerät mit erhöhter Zugkraft für die Bringung von Rundholz bergauf, bergab und in der Ebene. Durch die Erhöhung der Zugkraft des Lastseiles auf 47 kN ist nun auch Starkholzbringung möglich.
Grube KG
Stand-Nummer 861
Dyneema Windenseil SK75
Hohlgeflochtenes Seilwindenseil aus Dyneema, einer hochfesten Polyethylenfaser. Bruchkraft im gespleißten Auge 173,5 kN. Dehnung bei 30% Bruchkraft deutlich unter 1%, Gewicht ca. 7kg/100m.
Hohenloher Spezialmaschinenbau GmbH + CO
Stand-Nummer 822
Forwarder HSM 208 F
Durch Verwendung von zwei Hydromotoren beim HSM 208F 12 t wird gegenüber konventionellen hydrostatischen Getrieben mit einem Motor der Wandlungsbereich von Kraft und Geschwindigkeit annähernd verdoppelt. Ebenso verbessert sich der Wirkungsgrad im Hauptarbeitsbereich der beiden mechanischen Fahrstufen deutlich. Damit wird der Kraftstoffverbrauch und die Lärmbelastung reduziert und gleichzeitig die Arbeitsleistung erhöht.
Indexator
Stand-Nummer 844
Rotatoren G 121/H 122 mit MPB Pendelbremse
Hydraulische Rotatoren mit neu entwickelter Pendelbremse. Mehr Leistung, bessere Qualität, servicefreundlicher.
Komatsu Forest GmbH
Stand-Nummer 600
VALMETrailer
Beim Forwarder Valmet 860 kann der Rungenkorb im Schnellwechselsystem gegen eine höhenverstellbare Sattelplatte ausgetauscht werden. Damit können Trailer vom Forwarder umgesetzt werden - Direktverladung ist auch bei ungünstiger Erschließung möglich.
Komatsu Forest GmbH
Stand-Nummer 600, Exkurs
Bogielifts links und rechts an Vorder- und Hinterachse
Vorder- und Hinterachse am Valmet Forwarder sind mit zusätzlichen Bogielifts ausgestattet, die unabhängig voneinander links und rechts sowie von vorne oder hinten zu bedienen sind. Verbesserte Steigfähigkeit und gleichmäßige Verteilung der Radlasten.
Komatsu Forest GmbH
Stand-Nummer 600
VALMET ProTec
Kranspitzenlösung mit absolut geschützter Schlauchführung zwischen Kran und Greifer und mit neuartiger Bremstechnik, die Pendelbewegungen des Greifers effektiv dämpft.
KWF-Innovationsmedaille
Konrad Forsttechnik GmbH
Stand-Nummer 841, Exkurs
Highlander
Der Highlander ist eine komplett neuartige Basismaschine, welche eine neue Dimension der Fortbewegung eröffnet. Durch die neue innovative Schreitbewegung ergeben sich bisher ungeahnte Möglichkeiten.
Mayerosch Offroadreifen GmbH & Co KG
Stand-Nummer 156
Colway ATV-Kompletträder
Colway ATV-Radialreifen haben gegenüber normalen ATV-Textilgürtelreifen folgende Vorteile: Komfortabler auf der Straße, bessere Traktion im Gelände. höhere Laufleistung, lebenslange Garantie.
PTG Pösges & Tigges GmbH
Stand-Nummer Z 204
Reifendruckregelsystem STIS
Halbautomatisches Reifendruckregelsystem, mit dem der Fahrer im Stand alle Reifen gleichzeitig schnell und bequem entlüften und befüllen kann.
KWF-Innovationsmedaille
Manfred Hecker
Gleiskettenrückezug mit Seilwinde
Kettenbagger mit funkferngesteuerter Seilwinde auf dem Ausleger und über Spezialvorrichtung verbundenem Anhänger mit Gleiskettenfahrwerk zur Starkholzbringung auch in schwierigem, vernässtem Gelände. Variabler Seileinzug, sehr gute Traktion, geringe Beeinträchtigung der Rückegasse.
Welte Fahrzeugbau GmbH
Stand-Nummer 828, Exkurs
Kompakte 6-Rad-Rückemaschine
Kurze, wendige Rückemaschine mit Bogie-Hinterachse und Breitreifen. Sehr gute Kranstandfestigkeit, extrem hoher Seileinlauf, hohe Wendigkeit, hohe Steigfähigkeit, bei niedrigen Bodendrücken.
Welte Fahrzeugbau GmbH
Stand-Nummer 828, Exkurs
Neukonzept für Kombimaschinen: Unbegrenzte Flexibilität
Klemmbank mit wählbarer Schwerpunktanlage und Rungenkorb sind ohne Wechselvorrichtung ständig verfügbar. Groß-, Klein- und Mischaufträge können so gleich wirtschaftlich erledigt werden.
Wyssen Seilbahnen AG
Stand-Nummer Z 184
Laufwagen HY-2
Äußerst kompakter, ferngesteuerter Laufwagen von extrem hoher Festigkeit. Fernsteuerung über normalen Sprechfunk und damit insbesondere auch zur Nachrüstung älterer Seilkräne geeignet. Mikroprozessor überwachte Sicherheitsfunktionen.

Sonstiges

MOTIP DUPLI GmbH
Stand-Nummer 155
DISTEIN Forstmarkierfarbe saustark
Wetterfestigkeit, optimale Deck- und Leuchtkraft, Frostsicherheit bis -20°, Dauerhaftigkeit und Umweltfreundlichkeit zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis zeichnen DISTEIN-Forstmarkierfarbe aus.

Waldbrandtechnik

Koopmann's Bush Fire Top Line
Stand-Nummer 641
Koopmann's Bush Fire Top Line
Mobiler geländegängiger Waldbrandbekämpfungsanhänger

Wegebau

Waldservice Wittgenstein
Stand-Nummer 324
Kunststoffschwerlastrohr PECOR FOREST aus PEHD
Spiralverstärktes Kunststoffrohr aus PEHD. Sein größter Vorteil liegt in dem geringen Gewicht (5kg/lfm/DN300), welches hohes Einsparpotential bei Transport, Manipulation und Einbau bringt.

zurück